ANZEIGE

Wasser marsch!

Warum ist Wasser für Körper und Gehirn unverzichtbar? Und wie viel müssen Kinder trinken? Auch wenn die Kleinen oft vergessen, dass sie Durst haben: Trinkpausen sind wichtig für Körper und Geist!


Nur die Hälfte der Kinder zwischen 6 und 11 Jahren nimmt im Tagesverlauf genug Flüssigkeit zu sich.“

Das fand eine deutschlandweite Studie des Robert Koch-Instituts zu Ess- und Trinkgewohnheiten bei Kindern und Jugendlichen heraus.1 Es geht also vielen Eltern so: Sie müssen ihre Kleinen immer wieder daran erinnern, etwas zu trinken – sonst vergessen sie es. Ein Einsatz, der sich lohnt.

Mirja Koppert
Mira Koppert, Diplom-Ökotrophologin und Ernährungsexpertin bei Volvic, Danone

Kaum ein anderes Lebensmittel ist so elementar wichtig wie Wasser. Eine gute Wahl ist dabei das Naturprodukt Mineralwasser, das nicht behandelt wird, um die Qualität zu verbessern. „Der Körper benötigt Wasser zur Regulation seiner Temperatur“2, weiß Mira Koppert, Diplom-Ökotrophologin und Ernährungsexpertin bei Volvic, Danone.

„Wasser ist zusätzlich auch wichtig für den Erhalt der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.“2 Dies bestätigte auch eine Studie, die sich mit den Effekten von Dehydrierung auf die kognitive Leistungsfähigkeit beschäftigt.3

Danone Volvic – Wasser marsch!
Praktische Begleiter: Mit bunten Flaschen wie den Sportflaschen von Volvic macht Trinken Spaß

Wie viel Kinder täglich trinken sollten, hängt schließlich vom Alter ab. Kinder im Alter von 2 bis 3 Jahren brauchen etwa 1 Liter Flüssigkeit, 4- bis 8-jährige Kinder etwa 1,3 Liter und 9- bis 13-jährige Kinder zwischen 1,5 und 1,7 Liter. Damit sind 80 % des täglichen Flüssigkeitsbedarfs abgedeckt, jeweils zusätzliche 20 % kommen aus dem Essen. Beim Sport, Ausflug oder an heißen Sommertagen brauchen Kinder noch mehr.

Also, Wasser marsch!

 

Schon gewusst?

  • Kinder (ver-)brauchen mehr Wasser als Erwachsene. Sie scheiden mehr über den Harn aus, und da sie im Verhältnis zum Körpergewicht mehr Körperoberfläche haben, verdunstet z. B. beim Sport mehr Flüssigkeit.
  • Ausreichend Wasser ist essenziell für Körper und Geist. Lässt die Konzentration nach, kann das ein Anzeichen für Flüssigkeitsmangel sein. Dem Körper fehlen dann rund 3,5 Gläser Wasser.4
  • Täglich ca. 5 Gläser à 250 ml sind ideal für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren

 

Mehr Informationen finden Sie hier: www.volvic.de/kids

 

 

1 Mensink GBM et al. Ernährungsstudie als KIGGS-Modul (EsKiMo). Forschungsbericht des Robert Koch-Instituts 2007.

2 Für diesen Effekt sollten Erwachsene mindestens 2 Liter pro Tag trinken.

3 Benton et al., 2009, Edmonds et al., 2009 a, Edmonds et al., 2009 b.

4 Angaben beispielhaft für ein 8-jähriges Kind mit einem Körpergewicht von 27 Kilogramm. Flüssigkeitsdefizit ca. 2 % des Körpergewichts. D’Anci KE et al. Hydration and Cognitive Function in Children. Nutr Clin Care 2006;64(10):457-464// Edmonds JC, Burford D. Should Children drink more water? Appetite 2009;52:776 779.



Unsere Themen im Überblick

Kommentare sind geschlossen.