FOCUS-SCHULE heißt jetzt Magazin SCHULE

10 Jahre Magazin SCHULESeit über zehn Jahren ist das Magazin SCHULE Deutschlands große Zeitschrift für Eltern von Schulkindern. 2004 unter dem Namen „FOCUS-SCHULE“ innerhalb des Burda-Verlags gegründet, bietet das Magazin bis heute Wissen, Orientierung und Inspiration für das Leben und Lernen mit Schulkindern.

Der Schreck über das schlechte Abschneiden Deutschlands in der ersten Pisa-Studie war noch frisch, als sich eine Gruppe von Journalistinnen und Journalisten 2004 daran machte, eine ganz neue Zeitschrift zu entwickeln: Das „Magazin für engagierte Eltern“, wie viele Jahre lang die Unterzeile von FOCUS-SCHULE hieß. Das Tochterheft des Nachrichtenmagazins FOCUS etablierte sich schnell als eine der wichtigsten Elternzeitschriften Deutschlands. Und nicht nur das: Auch viele Lehrkräfte schätzen die objektive und ausgewogene Berichterstattung des Heftes.

2013 gründete der Chefredakteur Mathias Brüggemeier, der schon Mitglied der ursprünglichen Entwicklungsredaktion gewesen war, die Zeitschrift im Zuge eines Management-Buyouts aus. Ein Großteil des erfahrenen Teams arbeitete und arbeitet bis heute weiter an dem Heft mit. Heftkonzept und Layout führte die Redaktion kontinuierlich fort.

Was sich änderte, war der Name: Nach dem Abschied vom FOCUS wurde aus FOCUS-SCHULE nun einfach das Magazin SCHULE. Denn bei allen Unterschieden haben die Familien in dieser Lebensphase doch eines gemeinsam: Die Schule hat einen enormen Einfluss auf alle Belange des Alltags. Das Magazin SCHULE unterstützt Eltern, Schüler und Lehrkräfte dabei, dass dieser Einfluss das Familienleben bereichert und nicht erschwert.

Möchten Sie Deutschlands großes Magazin für die Schulzeit kennenlernen? Dann klicken Sie hier und profitieren Sie von unseren attraktiven Online-Angeboten.