Magazin SCHULE – das aktuelle Heft

Cover SCHULE 6/2019So überstehen Familien die Pubertät

Wenn die Kinder in die Pubertät kommen, ändert sich unsere Rolle als Eltern. Jugendliche wollen und sollten nicht mehr am Händchen durchs Leben geführt werden. Sie brauchen
Freiraum – aber trotzdem auch klare Regeln. Und Eltern, die den Draht zu ihnen bewahren. Wie das geht, steht im neuen Magazin SCHULE.

Außerdem finden Sie im Heft unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

  • Sie lärmen, sie nerven, sie kloppen sich: Jungs sind die Schwarzen Schafe an unsere Schulen. Aber kann es richtig sein, die Hälfte unserer Kinder zu Störfaktoren zu erklären?
  • Jetzt leg doch mal das Ding weg! Kaum ein Thema führt in Familien so regelmäßig zu Streit wie der Smartphone-Konsum. Wie lässt sich der entschärfen?
  • Das kann ich – und das (noch) nicht: Den meisten Schülern fällt es schwer, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Dabei ist das die Basis für effektives Lernen.
  • Das Einmaleins muss man üben. Wir haben 532  Aufgaben dafür – verteilt auf eine Woche. Wer wird der Rechen-Meister?
  • Cooler Spaß im Schnee: Klar können wir mit der Familie auch einfach nur Ski fahren. Aber warum sollten wir das machen, wenn es so viele andere, spannende Wintersportarten gibt?
  • Der lange Weg zum Glück:  Die eigene Sexualität zu entdecken, kann schwierig sein – vor allem, wenn man anders ist als die meisten anderen.

 

Diese Themen und noch mehr lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe von Magazin SCHULE – erhältlich auch in Ihrer Nähe.

Nutzen Sie unsere bequemes und versandkostenfreies Abo-Aktionsangebot – und sparen Sie jetzt 70 Prozent!

Möchten Sie einen Blick ins Heft werfen? Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier herunterladen.

 

 

Magazin SCHULE ONLINE 1/2017Wissen, Orientierung und Inspiration für Eltern von Schulkindern – auch online: Hier finden Sie die aktuellen Artikel im Magazin SCHULE ONLINE.  Zum Beispiel: Wie Kinder sich nach dem Schulwechsel besser zurechtfinden, warum scheinbar altmodischer Unterricht oft sinnvoller ist und wie Mädchen die Naturwissenschaften madig gemacht werden.