Print-Archiv

Magazin SCHULE 4/2018 – Cover„Anders? Egal! Gemeinsam lernen“

Inklusion ist an den meisten Schulen ein Reizthema. Wie kann es gelingen, dass unterschiedlich begabte Kinder in einer Klasse im Unterricht viel mitnehmen? Welche Resourcen dafür nötig sind, wie Lehrkräfte ihren Unterricht umstellen müssen und welche überraschenden Probleme trotzdem auftreten können, lesen Sie im neuen Magazin SCHULE.

Außerdem finden Sie im Heft unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Hurra, endlich wieder Schule: Sieben Gründe, weshalb man den Schulstart einfach lieben muss – ganz im Ernst!

– Lausige Zeiten: Und alle Jahre wieder: Ihr Kind kratzt sich kurz nach den Sommerferien ständig am Kopf? Läuse! Mit beharrlicher Behandlung und Kommunikation mit Kita und Schule werden Sie die nervigen Krabbler wieder los

– Betreutes Daddeln: In manchen Schulen können Schüler das Wahlfach E-Sport belegen, in etlichen weiteren werden im Unterricht kommerzielle Computerspiele eingesetzt. Die Schüler finden das klasse, aber nützt das wirklich etwas? Und welche Spiele
sind überhaupt sinnvoll?

– Mathe mal ganz anders: Schriftliches Malnehmen hat ein klares Ziel: möglichst schnell und einfach zum richtigen Ergebnis zu kommen. Aber Sie werden staunen, wie unterschiedlich man trotzdem auf der ganzen Welt rechnet. PLUS: Zehn Seiten mit Übungen zum schriftlichen Rechnen

– Pizza und Pommes: Das mögen fast alle Kinder. Karotten und Wirsing kommen in der Regel weniger gut an. Wie es trotzdem gelingen kann, Schulkinder für gesundes und abwechslungsreiches Essen in der Mensa zu begeistern

– Mutig? Eher dumm! Zu Fuß quer über die Autobahn rennen oder ein T-Shirt klauen, mit so etwas versuchen Jugendliche einander zu beeindrucken. Wir haben die 16-jährige Schülerin und Bloggerin Livia Kerp gefragt, was sie von solchen Challenges hält


# Heft 3/2018

Cover Magazin SCHULE 3/2018„Ich freue mich auf die neue Klasse!“

Der Wechsel auf eine neue Schule oder in eine andere Klasse ist für Kinder meist ein großer Schritt. Wie gelingt der Start möglichst gut? Und wer sollte eigentlich entscheiden, wohin ein Kind nach der Grundschule wechselt? Antworten auf diese Fragen geben unsere Autorinnen im neuen Magazin SCHULE.

Außerdem finden Sie im Heft unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Mach, was du kannst: Der Psychologe Aljoscha Neubauer erklärt, warum Schüler bei der Berufsorientierung auf ihre Begabungen achten sollten – und wie das geht

– Nichts als Nörgelei: Eltern tadeln Kinder oft für deren vermeintlichen Schwächen. Aber was, wenn das in Wahrheit Stärken sind? Drei Menschen erzählen

– Abenteuer ohne Handy: Zehn Seiten mit Ideen für einen wundervollen Offline-Sommer

– Schreiben mit dem richtigen Schwung: Warum die Handschrift so wichtig ist. PLUS: Übungen für die erste und zweite Klasse

– Besser draußen lernen: Warum Outdoor-Pädagogik immer mehr Schüler und Lehrer begeistert

– Essay von Eckart von Hirschhausen: Warum Bildung gesund ist und wie wir in der Schule für ein langes Leben lernen können

– Generation „Passt schon“: Warum die Handschrift so wichtig ist. PLUS: Übungen für die erste und zweite Klasse


# Heft 2/2018

Cover SCHULE 2/2018„Pubertät – und trotzdem gute Noten!“

Im Alter zwischen 12 und 17 Jahren gibt es für die meisten Kinder Wichtigeres als die Schule. Das muss aber nicht bedeuten, dass die Noten ins Bodenlose sacken. Wir zeigen in Ihrem neuen Magazin SCHULE, welche Lernstrategien in den drei Phasen der Pubertät wirksam sind.

Außerdem finden Sie im Heft unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Lehrermangel klug begegnen: Vielen Schulen mangelt es an Pädagogen. Das macht manche kreativ – und kann dadurch sogar eine Chance sein.

– Entspannte Deutsche: Amerikanische Eltern entdecken unsere Erziehung als Vorbild. Doch die neuen, deutschen Tugenden sind bedroht.

– Die größten Nachhilfe-Mythen: Kosten, Noten, Gruppenunterricht – was ist dran an den Klischees?

– Wann nimmt man Simple Past? Die Zeitenfolge im Englischen – mit Übungen für Gegenwart und Vergangenheit

– Endlich wieder raus! Ideen für wundervoll aktive Frühlingstage

– Jung, online, engagiert: Wenn die Jugend von heute ist wie Bloggerin Livia, haben wir Erwachsenen einfach nichts kapiert.


# Heft 1/2018

Cover Magazin SCHULE 1/2018„Die richtige Schule für mich!“

Unsere Kinder verbringen oft mehr wache Zeit in der Schule als zu Hause. Kein Wunder also, dass viele Eltern sich sehr genau überlegen, bei welcher Einrichtung sie ihr Kind anmelden. Doch was ist eigentlich eine gute Schule? Wie finden Eltern heraus, was ihr Kind dort tatsächlich erwartet? Und welche Einrichtung passt wirklich zu dessen individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen?  Antworten auf diese Fragen finden Sie im neuen Magazin SCHULE.

Außerdem finden Sie darin unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Hohe Ansprüche? Ja, bitte! Wer sich ehrgeizige Ziele setzt, steht schnell unter Streber-Verdacht. Dabei kommen Schüler in ihrer Komfortzone selten weit. Ein Lob auf die Leistung

– Traum mit Tücken: Viele Eltern würden ihre Erwerbsarbeit gern von zu Hause aus erledigen. Tatsächlich haben Homeoffice-Modelle ihre Vorteile – aber nicht nur.

– Strategien fürs Zeugnisgespräch: Eltern und Lehrkräfte sollten zum Wohl des Kindes an einem Strang ziehen. Doch wie kann das gelingen?

– Was will der Lehrer da wissen? Viele Schüler haben Schwierigkeiten, die Fragen in Klassenarbeiten richtig zu verstehen – und verschenken so wertvolle Punkte. Eine Übersetzungshlfe

– Gehüpft wie gesprungen: Warum eigentlich nicht Kung-Fu ausprobieren? Welche Sportarten sich für welche Kinder eignen

– Wo sind die Rebellen hin? Die 68er-Proteste sind jetzt 50 Jahre her. Wie steht es heute mit der Widerstandskraft der Jugend?

 


 # Heft 6/2017

Cover SCHULE 6/2017„Ich will jetzt auch ein Handy!“

Kaum etwas führt in Familien heutzutage so zuverlässig zu Streit wie die leidigen Smartphones. Ab wann sollten wir Eltern unseren Kindern überhaupt so ein Gerät erlauben? Welche Regeln zur Nutzung funktionieren? Und was hat das Ganze eigentlich mit unserem eigenen Handy-Konsum zu tun? Diesen Fragen gehen wir im neuen Magazin SCHULE nach.

Außerdem finden Sie darin unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Ewig unterwegs: Vor allem auf dem Land sind Schulwege oft lang – und unzuverlässig. Wie fangen Familien das auf? Und gäbe es nicht andere Lösungen?

– „Auch mittwochs!?“ Unsere Autorin arbeitet nach langer Vollzeit-Bürotätigkeit jetzt von zu Haus aus. Die Kinder sind davon weniger begeistert als erhofft …

– Kleine Vielfühler: Hochsensible Kinder haben besondere Fähigkeiten – aber auch Schwächen. Ist Ihr Kind betrofffen?

– Die „Rechtschreibkatastrophe“: Warum können unsere Kinder nicht mehr richtig schreiben? Und wie lässt sich das wieder ändern?

– (Wirklich) Coole Trends: Diese Sportarten sollten Sie diesen Witer einmal ausprobieren!

– Starkes Mädchen: Lieses steht vor dem Abschlussjahr, als sie eine furchtbare Diagnose erhält. Sie beschließt zu kämpfen.


# Heft 5/2017

Cover Magazin SCHULE 5/2017Jedes Kind kann Lernen lernen!

„Lernen lernen“, das klingt so hochtrabend. Dabei geht es oft nur um kleine Dinge, Angewohnheiten, Ideen, mit denen man sich das Lernen leichter machen kann: Mit einer leichten Aufgabe beginnen. Schriftliche Hausaufgaben am selben Tag erledigen, mündliche am Tag vor der nächsten Stunde. Abends beim Taschepacken noch einmal die Hefteinträge von der letzten Stunde ansehen. Im neuen Magazin SCHULE haben wir Tipps, Hintergründe und Übungen zu diesem wichtigen Thema zusammengestellt.

Außerdem finden Sie in Ihrem neuen Magazin SCHULE unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Schule ohne Noten: Eine Schulleiterin erklärt, weshalb ihre Schülerinnen und Schüler nun endlich keine Zensuren mehr bekommen. Eine andere Lehrerin findet diese Idee gar nicht gut.

– Streiten ist leicht. Vertragen ist leider schwerer. Mit diesen Regeln klappt es mit dem friedvollen Schluss

– Echte Hilfe oder rausgeworfenes Geld? Eine Insiderin verrät, was Eltern beachten sollten, damit  Nachhilfe zum Erfolg wird.

– Schräge Geschichten: Ein Einsteigerkurs ins Gedächtnistraining

– Runterkommen: Entspannungs-Tipps für harte Lernphasen – von Yoga bis Fantasiereisen

– Langes Leben: Unsere Kinder haben gute Chancen, 100 Jahre alt zu werden. Was bedeutet das eigentlich?


# Heft 4/2017

Cover Magazin SCHULE 4/2017Hände weg von unseren Schulen!

In einem erstaunlichen Wer-schafft-es-schneller-Wettbewerb haben die westlichen Bundesländer vor einigen Jahren das achtjährige Gymnasium eingeführt – ohne echte Erprobung und ohne Rücksicht auf Eltern, Lehrkräfte oder gar Schüler. Jetzt folgt die Rolle rückwärts zum G9 – und wieder zählen die Erkenntnisse und Meinungen der Betroffenen wenig. Wir lassen Eltern, Lehrkräfte, Bildungsforscher und Schüler zu Wort kommen.

Außerdem finden Sie in Ihrem neuen Magazin SCHULE unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Coding ist cool: Immer mehr Schülerinnen und Schüler programmieren in der Schule Roboter. Die besten Teams messen sich in internationalen Meisterschaften – und dabei geht es bei Weitem nicht nur um Informatik.

– Aufwärts in kleinen Schritten: Alleinerziehende haben es immer noch schwer. Doch neue Möglichkeiten zum Austausch und lang erwartete Gesetze machen immerhin einiges einfacher.

– Schöner Start: Die Diskussion um die Handschrift, coole Schreibgeräte und nützliche Tipps für das neue Schuljahr.

– Mathe kann man können! Die wichtigsten Grundlagen, verständlich erklärt.

– Herrlicher Herbst: Wundervolle Herbst-Ausflüge für Familien in ganz Deutschland

– Leistungssport an der Playstation: Professionelle Computerspieler gelten heute als ernstzunehmende Sportler. Von ihnen kann man viel für normale Schritisch-Hocker lernen.


# Heft 3/2017

Willkommen in der Pubertät!Magazin SCHULE 3/2017

Wenn Eltern nerven und Geschwister stören, ist die Pubertät nicht mehr weit. Im neuen Magazin SCHULE zeigen wir, was im Kopf und im Körper Jugendlicher vorgeht. Außerdem erklären uns dort zwei Schwestern, die eine neuneinhalb, die andere 13 Jahre alt, was sich zwischen ihnen gerade (leider) verändert.

Außerdem finden Sie in Ihrem neuen Magazin SCHULE unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Keine Zeit für die Guten: Zwischen Inklusion und Schulreformen bleibt den Schulen meist keine Zeit, sich um die cleveren Schüler zu kümmern. Dabei kann kluge Begabungsförderung allen Kindern nützen.

– Endlich wieder Kopfstehen! Die besten Funparks für Achterbahnfans, Tierfreunde, Wochenendurlauber und andere

– Klüger daddeln: Gute Apps und Websites, mit denen Schüler sich gern auch in der Ferien an Smartphone und Tablet beschäftigen dürfen.

– Fit für den Sprung: Wer kann Gymnasium? 12 Seiten mit Übungen und Aufgaben für künftige (und ehemalige) Fünftklässler

– Vorsicht, Blutsauger! Was Eltern über Zecken, FSME und Borreliose wissen sollten


 # Heft 2/2017

Magazin SCHULE 2/2017Mit Plan durch die Prüfung

Wer kennt das nicht: Kurz vor einer Klassenarbeit fällt dem Sohn oder der Tochter plötzlich auf, dass man vielleicht hätte lernen sollen. Zeit wäre genug gewesen, aber irgendwie verpeilt – und jetzt ist die Panik groß. Das muss nicht sein: Wer sich die richtige Strategie angewöhnt, lernt konsequenter, zielgerichteter und erfolgreicher – auch auf große Prüfungen. Wie das geht, zeigen wir im neuen Magazin SCHULE.

Außerdem finden Sie darin unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Das Abi-Reförmchen: Erstmals schreiben deutschlandweit Abiturienten Aufgaben aus einem Pool. Ist das jetzt wirklich gerechter?

– Besser Mädchen – oder Jungs: Wenn wir ehrlich sind, ist uns das Geschlecht unserer Kinder schon bei der Geburt nicht egal. Jetzt später zeigt sich: ja, was?

– Wozu noch Schreibschrift? An den Schulen gerät das handschriftliche Schreiben aus der Mode. Sollen unsere Kinder wirklich nur noch Tippen lernen?

– Nahrung fürs Gehiren: Wie Brainfood die grauen Zellen auf Trab bringt. Gut, dass Nüsse, Fisch & Co. auch noch lecker sind!

– (Über)Leben ohne Handy: Ein 12-Jähriger schleudert sein Smartphone gegen die Wand. Was folgt, sagt viel über das Aufwachsen heute aus …


 # Heft 1/2017Magazin SCHULE 1/2017 – Cover

Lernen, wie es mir gefällt

Individuelle Förderung ist ein Schlüsselbegriff des modernen Unterrichts. Lehrkräfte fördern jedes Kind seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend – das ist das Ziel. Aber ist es mit 30 Schülerinnen und Schülern in einer Klasse überhaupt erreichbar? Und was machen Privatschulen, die so oft mit dem Blick auf das einzelne Kind werben, anders? Antworten auf diese Fragen finden Sie im neuen Magazin SCHULE.

Außerdem unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Urlaub, wann wir wollen: Niederländische Schulsen testen ein Unterrichtssystem, das ohne feste Ferienzeiten auskommt. Erstaunlich: Es funktioniert – unter bestimmten Bedingungen.
– Endlich Ordnung: Wie Sie den Schulalltag und Ihren Wohnraum entrümpeln und dabei wertvolle Familienzeit gewinnen.

– Holt die Tablets raus! Immer mehr Schulen beziehen die Smartphones und Tablets ihrer Schüler in den Unterricht mit ein. Dafür gibt es oft Lob – aber auch Kritik.

– Kopf durchpusten: Zehn Bewegungsspiele, mit denen Schülerinnen und Schüler sich in der Lernpause wieder in Schwung bringen.

– Ankommen: Für Flüchtlingskinder sind die Schulen der wichtigste Ort der Integration. Wir zeigen Beispiele, die Mut machen.

 


 # Heft 6/2016Magazin SCHULE 6/2016

Lasst mir mehr Zeit!

Eine Abfrage, ein Test, eine Klassenarbeit nach der anderen absolvieren unsere Kinder jetzt im Spätherbst und im Winter. Was eine ruhige Familien-Kokonzeit sein könnte, sind leider mit die arbeitsintensivsten Monate eines Schuljahres. Wo bleibt da eigentlich die Freiheit, an die wir uns im Rückblick auf unsere eigene Kindheit so gern erinnern. Im neuen Magazin SCHULE diskutieren Eltern und Experten, ob Schüler heute tatsächlich zu wenig Zeit zur Entfaltung haben – und was wir Erwachsenen dagegen tun können.

Außerdem finden Sie darin unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:
– Schneller handeln: Eine Schulrechtsanwältin über Notenprobleme, zu viel Geduld und die Frage, warum ein Ganz zum Arzt oft wichtiger ist als der zum Anwalt.

– Vorweihnachtswahnsinn: Nicht nur Kinder, auch Eltern hetzen gerade von Termin zu Termin zum Einkauf. Muss das so sein?

– Feine Antennen: Hochsensible Kinder haben in der Schule oft Schwierigkeiten. Dabei bringt das Phänomen auch viele Stärken mit sich.

– Ich will hier raus! Dass das gar nicht so einfach ist, macht den reiz bei „Live Escape Games“ aus. Ein toller Familienspaß!

– Schüler allein unterwegs: Wie Kinder an manchen Schulen bei „Herausforderungen“ sich selbst und ihre Grenzen erfahren.


# Heft 5/2016Magazin SCHULE 5/2016

Dranbleiben!

­Jedes ­Schuljahr geht ­entspannt los. Das ist angenehm, birgt aber auch eine ­Gefahr: ­Manche ­Schüler v­erharren zu ­lange im Ruhemodus – das rächt sich bei den ersten Klassenarbeiten. Doch wer jetzt die Weichen richtig stellt, nimmt die Motivation des Anfangs mit und lässt Lernlücken gar nicht erst entstehen. Das neue Magazin SCHULE zeigt die fünf wichtigsten Vorsätze, mit denen Schüler beim Lernen am Ball bleiben.

Außerdem finden Sie darin unter anderem folgende Themen aus den Ressorts:

– Wie klappt Integration? Etwa 300 000 geflüchtete Kinder und Jugendliche lernen heute an unseren Schulen. Ein Zwischenfazit

– Ohne Machtkämpfe: Natürlich muss man als Eltern konsequent sein. Aber wie sehr? Warum Drohungen nicht helfen, klare Ansagen jedoch schon

– Zappelig ist nicht krank: Keine Sorge, wenn sich Ihr Kind nicht konzentrieren kann, muss es nicht gleich ADHS haben.

– Widerstand im Virenland: Der Sommer geht, Bakterien und Erreger kommen. Unsere Tipps bringen Sie gut durch Herbst und Winter.

– So tickt die Generation Spotify: Schöne Teenie-Töne – warum viele Jugendliche nicht nur gern Musik hören, sondern sie auch selbst machen oder dazu noch tanzen.


# Heft 4/2016Magazin SCHULE 4/2016

Wie viel Hilfe braucht mein Kind?

Eltern unterstützen ihre Kinder, wo sie können. Das ist auch gut so. Einige aber übertreiben dabei – und schaden ihren Kindern sogar. Wir zeigen, wer in Deutschland wirklich Hausaufgaben und Referate macht, was der Erziehungsberater Jan-Uwe Rogge dazu sagt und wie eine Lehrerin auf allzu eifrige Eltern reagiert.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Vergesst Finnland! Spätestens seit der ersten Pisa-Studie schien Die Lehrkraft im modernen Unterricht nur noch eine Randfigur zu sein. Aber womöglich ist das gerade die falsche Idee, behaupten Bildungsforscher jetzt – und singen ein Loblied auf die Autorität.

– Zurück nach zehn Jahren: Beruf und Familie zu verbinden, ist niemals einfach. Mit Schulkindern ist der Weg zurück aber besonders anspruchsvoll. Wir zeigen Beispiele, wie es trotzdem gelingt.

– Besser lernen im Grünen: Studien zeigen: Schon der bloße Blick in die Natur hebt bei Kindern nicht nur die Laune, sondern auch die Noten. Das können Eltern und Schulen sich zunutze machen.

– Schule der Wildnis: Unter Urlaub verstehen viele nur Sommer, Sonne, Pool und Animation. Was Kinder auf diese Weise verpassen, zeigt unsere Familienreportage aus Estland.

– Die Videoexperten: Onlinevideos sind die zentrale Ausdrucksform der jungen Generation. Logisch, dass Schüler damit sogar lernen wollen – und Portale wie „TheSimpleClub“ ein Millionenpublikum erreichen.


# Heft 3/2016

SCHULE1603_Cover_WebSpannend Sprachen lernen

Eine Fremdsprache erlernt man am besten im Austausch mit Muttersprachlern. Ob im Land selbst oder digital – wir zeigen, was Eltern über Sprachcamps, Lern-Apps oder Video-Kurse wissen müssen. Inklusive Vokabel-Lerntipps.

Dazu unter anderem diese Themen aus den Ressorts:

– Bewegte Kinder: Gerade spielte die Tochter doch noch mit Puppen und der Sohn war eher nur an Fußball interessiert, und nun gehen sie demonstrieren oder helfen Flüchtlingen. Unsere Autorin erzählt, dass sie als Mutter nicht nur stolz auf die Zivilcourage ihres Kindes ist, sondern das Engagement auch mit Sorge betrachtet.

– Zahlenzauber: Manche Kinder nähern sich der Welt der Mathematik auf sehr eigenwillige Weise. Eltern sollten schon in der 1. Klasse darauf achten, ob vielleicht eine Dyskalkulie vorliegt. So kann Frust frühzeitig vorgebeugt werden.

– SOS-Tipps für unterwegs: Sonnenbrand, Blasen an den Füßen, Durchfall, Ohrenschmerzen, Reiseübelkeit: irgendein Wehwechen nehmen Kinder im Urlaub immer mit. Wir fassen zusammen, was hilft und wie sie ihre Reiseapotheke sinnvoll bestücken.

– Der Tod kann mich mal! Für Teenager dreht sich alles um Partys, Liebeskummer und Leichtigkeit. Alexa, heute 19, machte die Diagnose Leukämie einen Strich durch diese Rechnung. Ihren Kampf gegen die Krankheit und um ihre verlorene Jugend hat sie mit einer Autorin in einem Buch verarbeitet. Harter Tobak, beeindruckende Kämpferin.


# Heft 2/2016

SCHULE1602_Cover-Werbung_klein#elternglück

Kinder zu haben, sie beim Aufwachsen zu begleiten, ist großartig. Aber auch Kinder wollen, dass ihre Eltern glücklich sind. Wir lassen in unserer Titelgeschichte verschiedene Väter, Mütter und einen Sohn zu Wort kommen, über das Glück, eine Familie zu sein.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Gewusst wie: Die Fragen in Prüfungen werfen manchmal Rätsel auf. Was ist mit der Aufforderung „nenne“ gemeint und wie viel Text sollte auf ein „erkläre“ folgen? Wir geben Übersetzungshilfe und Tipps für eine optimale Vorbereitung auf Schultests.

– Fußball und Schule: Teamgeist, Disziplin und Erfolg – die Tugenden des Weltmeister-Sports würden auch den Schulalltag bereichern, findet unser Autor Udo Kords.

– Ist es noch weit?  Mit unseren Wandertipps quer durch Deutschland ist diese Frage bald passé. Die  Touren mit Erlebnisfaktor überraschen mit spannenden Eindrücken für große und kleine Naturfreunde.

– Die große Unverträglichkeit: Lactose, Erdnüsse, Katzenhaare – viele Kinder und Jugendliche entwickeln Allergien. Ohne richtige und schnelle Behandlung leiden sie darunter. Das ist vermeidbar!


# Heft 1/2016

SCHULE1601_Cover_WebAuf dem Boden bleiben!

Optimismus war gestern. Richtig erfolgreich in der Schule werden Kinder erst durch realistisches Denken – darin sind sich Forscher einig. Wie es gelingt, einen pragmatischen Weg zu finden, darüber berichten wir in dieser Ausgabe.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Mehr vom Papa: Es gibt sie, die Väter, die Meetings gegen Spielplatz getauscht haben. Vom großen Glück, mehr Zeit mit den Kindern verbringen zu können und den Stolpersteinen.

– Erfolgreich ohne Studium: Nicht nur Fernsehkoch Tim Mälzer ist ein gutes Beispiel dafür, dass beruflicher Aufstieg nicht mit einem Akademiker-Titel gekoppelt ist. Wir Eltern müssen lernen, unsere Kinder selbst entscheiden zu lassen!

– Landeshauptstadt mit Herz:  München beitet Freizeitspaß für die ganze Familie und jeden Geschmack – und das zu jeder Jahreszeit, nicht nur zum weltberühmten Oktoberfest.

– Engagierte Jugend: Viele Schüler möchten Natur und Umwelt nicht nur erleben, sondern auch schützen und erhalten – ob beim Hecken pflanzen oder Müll sammeln.


# Heft 6/2015

1506_Cover_WebLegt das Ding weg!!

Meist ist Teenagern ja all das peinlich, was Eltern mögen. Nicht so das Smartphone! Denn das finden durchaus beide Seiten cool. Wie das „große Wischen“ das Leben und Lernen in Familien ändert, darüber berichten wir in dieser Ausgabe.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Nachhilfe für den digitalen Nachwuchs: Diese privaten Initiativen machen Lust aufs Programmieren – und gleichen mangelnde Angebote von Schulen aus.

– Einflussreiche Mädchen: Wie es um das Klima im Klassenzimmer bestellt ist, entscheiden selten einzelne Mobber. Eine Studie zeigt nun, dass vor allem Mädchen eine Schlüsselrolle spielen.

Alles auf Winter: Eis, Schnee und Kälte sind definitv ein Grund, sich draußen zu tummeln. Denn: die Natur hat zu dieser Jahreszeit einiges zu bieten und einen ganz besonderen Reiz. Wir zeigen tolle Aktiv-Ideen! Plus: Nachhaltigen Wintersport kann man im Salzburger Land finden.

– Der Club der jungen Dichter: Poetry-Slam ist in. Junge Talente buhlen um die Gunst der Zuhörer in Theatern und Kneipen – mit viel Leidenschaft und Witz.


# Heft 5/2015

1505_Cover-SCHULE_Werbung_WebDie 21 besten Lerntipps für Deutsch, Mathe, Fremdsprachen

Kindheit und frühes Erwachsenwerden – diese Themen beschäftigen uns in unserer aktuellen Ausgabe. Autorin Claudia Jacobs bekennt zum Beispiel, dass ihre 13-jährige Tochter sich reifer verhält als sie selbst. Oder der Vater von Friedensnobelpreisträgerin Malala, der sich nach den Anschlägen auf sein Kind eingestehen musste, das Risiko falsch eingeschätzt zu haben. Eine Bilderreportage zeigt teilweise atemberaubende Schulwege von Kindern in aller Welt.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Lerne lieber ungewöhnlich: Wie? Das geht ganz einfach. Mit unseren 21 Lerntricks bekommen Kinder Mathe, Deutsch und Fremdsprachen spielend in den Griff. Wichtig: den Spaß nicht vergessen!

– Abenteuer Ausland: Europa steht nicht nur Studenten offen – auch für Schulabgänger, Auszubildene und Arbeitssuche bieten sich viele Möglichkeiten. Eine Übersicht.

– Erkältungsmythen: Hilft viel Trinken gegen Schnupfen und kann man mit Vitamin C Erkältungen wirklich vorbeugen? 10 Thesen rund um Grippe und Co. im Fakten-Check.

– Nachhilfe per Klick: Online-Nachhilfe ist im Trend. Wir verraten, worauf Schüler achten sollten bei der Wahl des passenden Anbieters.


 # Heft 4/2015

1504_Cover_Werbung_web7 Strategien für einen perfekten Schulstart

Auch wenn die Ferien noch nicht überall vorbei sind: das neue Schuljahr kommt bestimmt. Mit unseren „7 Tipps für den Schulstart“ behält es seine weiße Weste langfristig – durch geschicktes Einrichten des heimischen Schreibtisches oder die Macht der Rituale.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Morgens müde, abends wach: Wie der Familienfrieden intakt bleibt, wenn Teenager am liebsten bis nach Mitternacht aufbleiben möchten und die Eltern sie am nächsten Tag nicht aus den Federn bekommen.

 Raus aus dem Klassenzimmer: Natur lässt sich am besten direkt und draußen erleben. Da lernt es sich ganz nebenbei und Spaß macht es ebenfalls.

– Klassiker und Klöße: Ein Besuch in Weimar klingt nicht gerade nach Familienurlaub mit Spannungsgarantie. Ist es aber! Denn rund um die Goethe-Stadt gibt es jede Menge Kultur spielerisch und magisches Hügelland aktiv zu entdecken.

– Freunde hui, Eltern pfui! Die Meinung der Eltern zählt bei Jugendlichen ab einem gewissen Alter nicht mehr viel. Dann ist wichtig, was die Clique sagt. Doch, was tun, wenn diese einen schlechten Einfluss auf Sohn oder Tochter hat?


# Heft 3/2015

SCHULE1503_Cover_webGlücklich ohne Gymnasium

Lebensfreude statt Schulfrust. Das wünschen wir unseren Kindern. Diese Denkweise ist auch eine Absage an den Bildungsleistungsdruck, den immer mehr Eltern als Last für ihre Kinder empfinden. Wir sagen: Entspannung! Denn nie war das Bildungssystem durchlässiger, sagen Experten.

Dazu diese Themen aus den Ressorts:

– Mehr Gefühl! Regisseurin Katja von Garnier beschwört die Schönheit von Freiheit, Respekt und Vertrauen – Werte, die sie im deutschen Schulbetrieb vermisst.

– Mehr Kreativität! Schöpferisches Werken ist keine Zauberei: Neue Farbe, Details weglassen oder dazunehmen. Mit kleinen Tricks lässt sich Ideenreichtum fördern.

– Mehr Karibik? Nein, es ist die Ostsee. Auch wenn der Anblick perlweißer Sandstrände anderes vermuten lässt. Wir zeigen, wie hier die ganze Familie ihr sommerliches Freizeitglück findet.

– Mehr Provokation! Eine Schülerin macht von sich reden: Elona Kastrati beklebt ihre Heimatstadt Karlsruhe mit Binden, gespickt mit feministischen Botschaften. Ein Gespräch über ihre Aktion „Pads against sexism“, Gleichberechtigung und Wut.


 # Heft 2/2015

1502_MagSCHULE_Cover_KindKarriere_webJob JA! Karriere: Nein.

Wenn ein Paar Kinder bekommt, entscheiden Frauen in Sachen Berufstätigkeit oft im Sinne der Familie – und damit gegen die Karriere. Der Verzicht auf den eigenen beruflichen Erfolg birgt allerdings gewaltige finanzielle Risiken. Wir fragen: passen Familie und Karriere wirklich nicht zusammen?

Dazu: Warum es doch funktioniert – Erfahrungsbericht der Asperger-Autistin Denise Linke über Inklusion. Wenn Kinder alleine verreisen – was Eltern über organisierte Jugendreisenwissen müssen. Der Einfluß von Technik auf das Lernen – was bedeutet das Scheitern von Sprachlabor, Whiteboard und Telekolleg? Mehr Naturerfahrung – Am besten mit unseren Reisetipps für Aktivurlauber im Sauerland und dem neuen Web-Angebot NaturOrte.


# Heft 1/2015

1501_CoverEffizienz_webGut sein, wenn’s drauf ankommt

Der Wille zu lernen, ist ein zentrales Thema unseres aktuellen Hefts. Ob in der Titelgeschichte mit den besten Tipps und Methoden, um im zweiten Halbjahr noch einmal richtig Gas zu geben und nachhaltig erfolgreich zu sein. Oder in der Reportage über eine junge Mutter, die – mit 14 schwanger – erst richtig durchstartet mit Schule und späterem Studium.

Dazu: Streit unter Geschwistern – warum Raushalten die richtige Methode ist. Bilingualität – wie Kinder wirklich davon profitieren können. Nahrungsergänzungsmittel – was populär ist muss nicht unbedingt notwendig sein für einen gesunden Jugendlichen.


 # Heft 6/2014

Heft 6/2014Fit für die Zukunft

Der Weg ins berufliche Glück ist selten genau planbar. Ideen, Talente, Zufall – vieles spielt eine Rolle. Aber es lohnt sich, der Zukunft offen entgegen zu blicken, seine Fähigkeiten einzuschätzen und zu überlegen, was man leisten kann und will. Unser Ausblick auf die Arbeitswelt 2030 ist eine gute Inspirationsquelle für  Familiengespräche.

Heilung durch Hypnose? Für viele unvorstellbar. Aber: es wirkt! Und hilft vielen Kindern bei der Bewältigung von Lernblockaden, Prüfungsängsten und der Verarbeitung von Traumata.

In einer neuen Serie  beleuchtet die Redaktion, warum „Privatschulen & Internate“ auf Waldorf, Montessori und Co. setzen – und wie sie ihre Konzepte zusammenbauen.  


# Heft 5/2014

Die 21 gefährli1405_Coverchsten Lernlücken

In der Titelgeschichte der Herbstausgabe von Magazin SCHULE widmet sich Chefredakteur Mathias Brüggemeier dem Grundwissen. Denn wenn die Grundlagen nicht richtig sitzen oder nur schnell mal vor der nächsten Klassenarbeit ins Kurzzeitgedächnis gepaukt werden, bleiben sie oft Stolpersteine und Leistungsbremsen. Wir zeigen Ihnen, welche Themen ihr Kind in den wichtigsten Fächern wirklich können muss.

Dazu: Haushalt gleich Frauensache? Augenzwinkernde Bilanz des Geschlechterkampfes. Gut vorbereitet in die Sprechstunde – die besten Strategien für das Lehrer-Eltern-Gespräch. In märchenhafter Mission – wie Superhelden kranke Kinder trösten.

Plus: Berufe-Spezial – so helfen Talente, Praktika und Berufsberater heute bei der Jobwahl.


1404_Cover# 4/2014

Die neuen Strategien für den Schulerfolg

Im aktuellen Heft blickt die Redaktion auf ihre erste Titelgeschichte aus dem Jahr 2004 zurück und fragt, welche Strategien für den Schulerfolg heute noch Bestand haben.

Zum Jubiläum schenken wir Ihnen einen “Lernatlas mini” auf dem Cover. Mit vielen Lerntipps, Aufgaben und Spielideen für Schüler aller Jahrgangsstufen.

Dazu: Bloggende Mamas – ein Balanceakt zwischen Entertainment und Privatsphäre. Frühgeborene –  sie auch als Schüler stehen sie noch vor großen Herausforderungen. Abenteuer ABC-Schütze – Berichte rund um den 1. Schultag. Stotterer – warum sie ein Recht auf Notenausgleich in der Schule haben. E-Shishas und Zigaretten – wie gefährlich sind sie wirklich?


1403_Cover_# 3/2014

Lernen fürs Leben

Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – oft gehört und ausgesprochen, zeigt Ihnen die Redaktion im aktuellen Magazin SCHULE, wie Sie den Sinnspruch diesen Sommer in die Tat umsetzen können. Mit 33 besonderen Erlebnissen, die Ihre Kinder nicht vergessen werden.

Dazu: Warum ein Wechsel der Schulform oft eine Erleichterung bedeutet – es muss nicht immer das Gymnasium sein. Womit man Kinder animiert, im Haushalt mitzuhelfen – und das nachhaltig. Wie man ganz einfach und köstlich Marmelade kocht – zum Beispiel aus leckerem Beerenobst mit Rezepten von Véronique Witzigmann. Was Eltern über Zecken und andere Insekten wissen sollten – mit Expertentipps.


1402_Cover# 2/2014

Besser konzentrieren

Bei der Sache bleiben fällt Kindern oft schwer. Konzentration ist eine Kunst, die man tatsächlich lernen kann. Wissenschaftler, Lehrer und ein Fluglotse verraten ihre Tricks – im aktuellen Magazin SCHULE.

Außerdem: Was Familien über Netzfallen wissen müssen und wie sie bei Abmahnungen vorgehen sollten. Welche Mittel bei Heuschnupfen wirklich helfen. Warum Gewichtheber Matthias Steiner der Meinung ist, dass jeder Mann nähen und kochen sollte. Und weshalb eine Auszeit nach dem Schulabschluss immer ein Gewinn sein kann.


 1401_Cover # 1/2014

Irgendwas kommt immer zu kurz

Jeder kennt es, die wenigsten finden eine Balance: Job, Schule, Haushalt, Kinder, alltäglicher Alltag. Und nie ist genug Zeit, auch nur einen Teil in Ruhe zu erledigen. Irgendwas wartet immer. Dieser tägliche Kraftakt raubt Eltern und Kindern den letzten Nerv. Wie sich Familien mehr Leichtigkeit ins Leben holen können, berichten zwei unserer Autorinnen im neuen Heft.

Außerdem: Wie man Motivation trainieren kann, warum Schule doch keinen Spaß machen muss und wie Sie die richtige für Ihr Kind finden, was Sie über basische Ernährung wissen müssen und welche Versicherungen Familien wirklich brauchen.

Plus: mit unserem Extra Heft “Der perfekte Lernplan” kann Ihr Kind jetzt richtig durchstarten und bis Schuljahresende einiges erreichen.


 1306_Cover# 6/2013

Zehn ist das neue 14

Früh rein spät raus: die Endlos-Pubertät. Mein Kind, das unbekannte Wesen. Alle Eltern von Heranwachsenden können ein Lied davon singen. Und sie müssen jetzt ganz stark sein: denn die Pubertät beginnt nach Meinung von Experten immer früher und dauert auch noch länger. Die gute Nachricht: Die Phase der Abgrenzung fällt inzwischen ziemlich milde aus.

Außerdem: Experten-Tipps zum Lateinlernen, die wichtigsten Infos für Eltern rund ums Studieren, warum Informatikunterricht so schlecht ist, überraschende Erkenntnisse zum Thema Übergewicht und ein Blick in die veganen Kochtöpfe unserer Kinder.


1305_Cover# 5/2013

Inklusion

Wie verändert die Inklusion unsere Schulen? Worüber diskutiert Sky Du Mont auf dem Elternabend seiner Kinder? Und was sollten Eltern über die Ausbildungswelt heute wissen? Antworten auf diese Fragen finden Sie jetzt in Ihrem neuen Magazin SCHULE.

Lesen Sie außerdem Auszüge aus dem Tagebuch einer Nachhilfe-Lehrerin, erfahren Sie, warum Bremer Schulen sich neuerdings männliche Lehrer ausleihen, und lassen Sie sich von einer Helikopter-Mama” erklären, weshalb sie aus Überzeugung über ihrem Nachwuchs schwebt.

Dazu: Jobwelt Spezial: die Lehre macht Karriere. Warum die dreijährige Ausbildung heute nicht mehr als zweite Wahl gilt.


1304_Cover# 4/2013

Lernen lernen

Einfacher, lieber und effizienter lernen – das würden alle Kinder gern. Und wir Eltern wünschen uns das auch. Lesen Sie, wie smarte Strategien die Lernmeschanismen des Gehirns nutzen. Finden Sie heraus, welche Techniken besonders gut zu Ihrem Kind passen. Und warum Pausen wichtig sind.

Dazu: Emos aufgeräumter und fröhlicher sind als ihr Ruf – deshalb sollten wir rasch mit Vorurteilen aufräumen. Dass Reiten Gleichgewicht und Haltung schult ist bekannt – aber es fördert auch die persönliche und soziale Entwicklung unserer Kinder. Achtung: Lehrer spielen Therapeuten – Experten warnen vor laienhaft angewandten Psychomethoden.

Und: Unser schlechtes Gewissen plagt uns beständig im alltäglichen Jonglieren mit Kindern, Küche und Karriere. Wie gut, dass es allen so geht. Gut für die Seele!


1303_Cover# 3/2014

Auf Umwegen zum Abi

Neuer Lesestoff, zum ersten Mal unter dem Namen “Magazin SCHULE”.

Darin zeigen wir zum Beispiel, wie junge Leute auch ohne Gymnasium ihre Schullaufbahn bis zur Uni führen können. Außerdem: Die YouTube-Stars unserer Kinder, das Lernpensum für die Sommerferien, die Wahrheit hinter gängigen Erziehungsmythen, Heiner Lauterbach über sein spätes Vaterglück und noch viel mehr.